Was ist Kids@Home?

Die schönste Stunde der Woche – das möchten wir den Kindern in unserem Kindergottesdienst Kids@Home bieten. Und um diesen Ziel gerecht zu werden, lassen wir uns so einiges einfallen. Angefangen über abwechslungsreiche Spiele-Aktivitäten, Multi-Media-Präsentationen, Handpuppen-Theater, Singen und Tanzen, bis hin zu ganz außergewöhnlichen Aktionen dreht sich bei uns nur um eines. Um „unsere“ Kids. Dabei scheuen wir keine Mühen, Kosten und graue Gehirnzellen. Wenn es zum Thema passt, springen wir auch einmal aus (Papier)-Mülltonnen und lassen echte Tauben fliegen.

Welche Inhalte vermitteln wir?

Doch bei allem Spaß, den wir haben, sind uns auch die Inhalte wichtig. Wir möchten auf altersgemäße Weise den Kindern Werte vermitteln, die sie brauchen, um sich zu starken und selbstbewussten Persönlichkeiten zu entwickeln. Dazu zählen für uns z.B. Freundschaft, Vertrauen, ein liebevolles Miteinander und Einfühlungsvermögen. Der Glaube an Jesus Christus und die Botschaft der Bibel sind unsere Grundlage dazu. Jesus selbst ist uns Mitarbeitern das größte Vorbild. Denn er hat sich auf liebevolle Weise Kindern zugewandt und mit ihnen Zeit verbracht – und das in einer Kultur und einer Epoche, in der dies äußerst ungewöhnlich war.

Wie ist Kids@Home aufgebaut?

Unser Programm ist angelehnt an das Promiseland-Modell. Zu Beginn jeder Kids@Home-Einheit starten wir mit einer ca. 15-minütigen Spielstraße, in der die Kinder ankommen, miteinander spielen und Spaß haben können. Danach geht es in das gemeinsame Plenum. In dieser ca. 20-minütigen Einheit bringen wir den Kindern unterschiedliche Themenschwerpunkte näher. Beispielsweise haben wir uns bereits mit der Geschichte des Volkes Israel befasst, angefangen von Mose und dem Pharao, den Abenteuern während der Wüstenwanderung und Gottes Nähe zu seinem Volk. Aber auch Tiere der Bibel wurden in unseren „Tierischen Geschichten“ behandelt.

Nach einem gemeinsamen musikalischen Abschluss, bei dem wir miteinander singen und tanzen, geht es in zwei unterschiedliche Kleingruppen. Die „Kleinen“, die 5-8-Jährigen und die „Großen“, unsere 9-12-jährigen Kids. In den Kleingruppen werden die gehörten Inhalte spielerisch vertieft und die Kinder lernen, wie sie biblische Wahrheiten in ihrem Leben umsetzen können.

Für welche Altergruppe ist Kids@Home geeignet?

Kids@Home ist für die größeren Kindergartenkinder, also ab ca. 5 Jahren gedacht. Jünger Kinder fühlen sich bei unseren Minis@Home wohl. In den Kleingruppen teilen wir die Kinder in die Altersgruppen 5-8 und 9-12 Jahren auf. Kinder bis zu einem Alter von ca. 12 Jahren haben ihren Spaß bei uns.

Wir starten jeden Sonntag ab 9:45 Uhr im Gemeindehaus der Freien evangelischen Gemeinde und enden gegen 11:15 Uhr.

Wir freuen uns, wenn Ihre Kinder einmal bei uns reinschnuppern – herzliche Einladung!